Protokoll der Mitgliederversammlung 2019 des AGBC Frankfurt e.V. mit Vorstandswahl

Ort:                 Villa Bonn, Siesmayerstr. 12, 69323 Frankfurt

Datum:            5. Dezember 2019, 14:10 Uhr

Teilnehmer:     s. beiliegende Liste sowie 17 Vollmachten

 

Tagesordnung

TOP 1: Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der Mitglieder durch den Präsidenten

TOP 2: Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit zur Wahl eines Vorstands

TOP 3: Wahl des Versammlungsleiters

TOP 4: Wahl des Protokollführers

TOP 5: Bericht des Präsidenten

TOP 6: Bericht des Schatzmeisters

TOP 7: Entlastung des Vorstands
TOP 8: Wahl des Vorstands

TOP 9: Verschiedenes

TOP 10: Ende der Sitzung

 

TOP 1: Begrüßung

 

Der Präsident Dr. Mark C. Hilgard eröffnet die Versammlung und begrüßt die anwesenden Mitglieder.

 

TOP 2: Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit

Die Einladungen wurden frist- und formgerecht gemäß § 8.1 der Satzung an die Mitglieder versandt.

Zum 5. Dezember 2019 hatte der Verein insgesamt 188 Mitglieder. Gemäß § 8, Abs. 4 der Satzung hat jedes Mitglied eine Stimme. Zur Beschlussfähigkeit bedarf es der Anwesenheit von 10% der Mitglieder, vertreten in Person oder durch Vollmacht. Keine Person darf mehr als 3 andere Mitglieder per Vollmacht vertreten.

25 Mitglieder des Vereins waren anwesend. Zudem lagen Vollmachten vor. Somit wurde eine beschlussfähige Mehrheit für die Mitgliederversammlung und die Vorstandwahlen festgestellt.

 

Da mindestens 2/3 der Vorstandsmitglieder anwesend waren, konnten ggf. auch Beschlüsse auf Vorstandsebene gefasst werden.

 

TOP 3 und TOP 4: Wahl eines Versammlungsleiters / Schriftführers

Robert Gerber wurde einstimmig durch Handzeichen zum Versammlungsleiter gewählt.

Anne Stroemer wurde einstimmig durch Handzeichen zur Schriftführerin gewählt.

 

TOP 5: Bericht des Präsidenten

Der Präsident berichtete über den Zustand des Vereins bei seiner Amtsübernahme und nahm eine Analyse der damaligen Situation vor. Er berichtete darüber, dass die Zahl der Business-Events seit seinem Amtsantritt nicht nur massiv erhöht, sondern auch in Veranstaltungsreihen mit einem übergreifenden Schwerpunktthema neu strukturiert worden sei.

Nach einem Überblick über die bisher durchgeführten Veranstaltungen, dienun überwiegend Business Charakter trugen, gab er eine Vorschau auf die die für 2020 geplanten neuen Events.

Er berichtete weiter, dass eine Neustrukturierung des Vereins mit klaren Strukturen und ausdrücklichen Zuständigkeiten etwa für Events, EoT, Young Professionals, New Members Initiative, Finance, Modernisierung der Satzung, Mitgliederverwaltung, Sponsoring, Special Projects und Media dringend geboten sei; zudem sei an die Schaffung eines Advisory Board gedacht, um dem Verein einen direkten Zugriff auf die vielfältig vorhandene Expertise und Erfahrung von Mitgliedern zu ermöglichen.

 

Der Erfolg des Vereins hänge davon ab, dass nunmehr eine klare Strategie verfolgt und sodann auch implementiert werde. Mittelfristig sei dringend eine Verjüngung der Mitgliedschaft geboten. Eine der kurzfristig zur Gewinnung neuer Mitglieder umgesetzten Maßnahmen sei es etwa gewesen, Interessenten und damit potentiellen zukünftigen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich direkt auf der Website online als Mitglied anzumelden, Auch die Website des Vereins müsse gründlich überarbeitet werden.

 

Er wies auf die außerordentlich wichtige Stellung von EoT für die Weiterentwicklung des Vereins hin und erläuterte dies anhand von Beispielen.

 

Der Präsident berichtete zudem, dass der Verein seine Mitgliedschaft in der Dachorganisation AAGBC einstimmig gekündigt habe und erläuterte die Gründe für diesen Schritt.

 

TOP 6: Bericht des Schatzmeisters

Der Schatzmeister, Ralph Freund, erläuterte den Jahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr und gab eine Übersicht über die zu erwartende finanzielle Entwicklung des Vereins.

Konkretes Ziel für das kommende Jahr sei es, die Veranstaltungseinnahmen zu maximieren.

Er machte auf die Notwendigkeit der Gewinnung neuer, weiterer Sponsoren aufmerksam und kündigte die bevorstehende Vereinsprüfung zur Gemeinnützigkeit im ersten Quartal 2020 an.

 

TOP 7: Entlastung des Vorstands

Der Versammlungsleiter stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstands.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

 

TOP 8: Wahl des Vorstands

Die Zahl der Vorstandsmitglieder wurde auf die in der Satzung festgelegten Positionen reduziert. Am Wahltag gab es keine weiteren Nominierungen von den anwesenden Mitgliedern. Da für jedes Amt nur 1 Kandidat nominiert war, erfolgte die Wahl per Handzeichen.

 

Wahlergebnisse 

Nach Auszählung aller abgegebenen Stimmen gab der Versammlungsleiter Robert Gerber das Wahlergebnis bekannt, zusammengestellt in folgender Tabelle:

 

Position Kandidat Gesamtzahl Stimmen Ja Nein Enthaltungen
Präsident Dr. Mark C. Hilgard
Myliusstraße 29, 60323 FrankfurtGeburtsdatum 30.11.1956
42  41 0 1
Vizepräsidentin Maja Vuksic
Subbelrather Str. 238, 50825 KölnGeburtsdatum 31.7.1984
42 41 0 1
Schatzmeister Ralph Freund
Corneliusstr. 32, 60325 FrankfurtGeburtsdatum 20.12.1955
42 41 0 1
Protokollführer Thomas W. Leiser
Buchenweg 13, 35415 PohlheimGeburtsdatum 20.7.1947
42 39 0 3

 

Alle oben gelisteten Kandidaten nehmen die Wahl an.

 

TOP 9: Verschiedenes

Der neue Vorstand beschloß die Ernennung von Ute Vogler und Mike Oppenheim zu Ehrenmitgliedern des AGBC Frankfurt e.V, welche die Mitgliederversammlung mit großem Applaus bestätigte. Mike Oppenheim betonte, wie wichtig es sei, mindestens einen amerikanischen Staatsbürger im Vorstand des Vereins zu haben. Zwei Mitglieder erklären sich schon jetzt bereit, konkrete Aufgaben zu übernehmen: Richard Clabaugh erklärte sich bereit, bei der Aktualisierung der Vereinssatzung mitzuwirken, und Gernot Warmuth avisierte, die Committees Golfturniere und „Young Professionals“ aktiv zu unterstützen.

 

 

TOP 10: Ende der Mitgliederversammlung

Der wiedergewählte Präsident Dr. Mark C. Hilgard bedankte sich bei den Mitgliedern und schloss die Versammlung um 16:00 Uhr.

 

 

Frankfurt am Main, 5. Dezember 2019

 

 

 

 

Dr. Mark C. Hilgard
Präsident